Grunnfør – Fiskebøl – Melbu – Stokmarknes – Rise

Mittwoch, 22.06.2022

Morgens wurden wir an diesem Platz von der Sonne geweckt. Scheint die Sonne auf mein rotes Zelt, habe ich schnell darin Temperaturen von 20-25°C und es wird zu warm im geschlossenen Schlafsack. Die bereits am Abend gespannte Wäscheleine diente dann zum Trocknen der gestern feucht/nass gewordenen Bekleidung. Wir konnten die Schlafsäcke lüften und alle anderen Dinge trocknen und schließlich das Zelt trocken einpacken. Nach 21km sollten wir mit der Fähre zu den Versterålen übersetzen. Dafür hatten wir 2 Stunden Zeit. Am Fähranleger holten wir dann in der Toilette frisches Trinkwasser und füllten unsere Flaschen auf. Die Fähre fuhr nur knapp 30 Minuten und hatte ein gut bestückte Cafeteria an Bord. Sowohl in Schweden als auch hier in Norwegen kann ich Kleinbeträge wie ein Eis für 3,30€ umgerechnet einfach mit der Kreditkarte bezahlen. Viele deutsche Touristen holen sich gar kein Bargeld mehr aus dem Automaten. Nach weiteren 26km (wieder auf einer ruhigen Alternativroute an der Küste entlang) kauften wir wieder einige Dinge im Supermarkt ein. Dort konnte Schorsch nocht mit Bargeld bezahlen. Gegen 18Uhr waren wir mit dem Einkaufen fertig und es wurde wieder kälter. So zogen wir uns wärmer an. Die Brücke am Ortsausgang über einen Fjordarm war an diesem Tag die stärkste Steigung, die wir hinauffahren mussten.
Ab 20 Uhr begannen wir mit der Suche nach einem Zeltplatz. Direkt von der Straße zweigte ein Weg zum Fjordufer ab. Gegenüber standen zwei Frauen im Garten und als wir diese fragten, ermunterten sie uns, hierher zu fahren zum Zelten. Der Weg hierher ist ein von Treckern zerfahrener, matschiger Weg, auf dem abwechselnd in der linken und rechten Reifenspur Pfützen stehen. Bergab ging es noch zu fahren. Ich bin gespannt, wie wir morgen dort wieder hinaufkommen.

Unsere gefahrene Strecke: [ https://cyclemeter.com/076b5f3de1696c73/Cycle-20220622-1359-39635 ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.