Skarsvåg – Gjesvær – Skarsvåg

Mittwoch, 06.07.2022

Der Morgen begann ungemütlich mit wechselndem Regen und ich bedauerte andere Campingplatzgäste, die an diesem Tag früh gestartet waren, um die knapp 20km hin und zurück zur Knivskjellodden zu wandern. Das ist der tatsächlich nördlichste Punkt der Insel Magerøya. Ich wartete ab und am frühen Nachmittag klarte es dann auf. Daraufhin beschloss ich, zum Fischerort auf der anderen Seite der Insel, nach Gjesvær, zu radeln. Auch dies bedeutete wieder auf ca. 300m Höhe hoch zu radeln und auf dem Rückweg erneut. Von dem Ort aus werden Vogelsafaris [ https://birdsafari.no/ ] mit einem kleinen Schiff angeboten. Vor Ort sah ich dann, dass dafür mindestens ca. 71 Euro berechnet werden. Der kleine Lebensmittelladen dort hat nur um die Mittagszeit von 11-15 Uhr geöffnet. Dafür war ich zu spät unterwegs. Auf der extrem wenig befahrenen Nebenstraße, die von der Hauptstraße zum Nordkapp abzweigt und ca. 21 km der Strecke ausmachte, war es sehr angenehm zu fahren. Dort konnte ich auch viele Renntiergruppen sehen. Die Hinweisschilder, dass es dort etwas zu Essen, also Restaurants gibt, erwiesen sich als nicht ganz korrekt. Die zwei Restaurants schienen nicht geöffnet zu haben, als ich am späten Nachmittag durch den Ort fuhr. Das Schiff zur Vogelbeobachtung kehrte gerade mit einer Bus-Reisegruppe zurück. Der Reisebus stand dort im Ort.
Die Bilder zeigen die Landschaft und die Natur entlang der Nebenstraße zum Fischerort. Den Regenbogen auf dem Rückweg habe ich nur in der Ferne gesehen. Ich bin komplett bei schönem und trockenem Wetter wieder zurück zum Campingplatz in Skarsvåg geradelt.

Dies ist die heutige Strecke: [ https://cyclemeter.com/076b5f3de1696c73/Cycle-20220706-1522-05508 ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.